Sie sind hier: Roetgen

Kontakt

DRK-Ortsverein
Roetgen

Hauptstraße 93
52159 Roetgen
Tel. 02471/2827

roetgen[at]drk[dot]ac 

Blutspendetermine

Willkommen beim DRK Roetgen

Foto: 1.000 Rotkreuzler bilden ein Kreuz
Foto: DRK Aachen

Der DRK Ortsverein Roetgen hat eine lange Tradition. Schon seit 1980 engagieren sich Menschen in Roetgen für das Deutsche Rote Kreuz.

Derzeit zählt unser Ortsverein 50 Mitglieder. Davon gehören 20 zu den aktiven Helfern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im ehrenamtlichen Sanitätsdienst, im erweiterten Rettungsdienst, sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. Fernen legen wir großen Wert auf Jugendarbeit und die Blutspende.

Aktuelles aus der StädteRegion Aachen

08.08.2017

07. August 2017 - Mitarbeitende im Bundesfreiwilligen-Dienst/FSJ (m/w) gesucht

(07.08.2017) Für die Stärkung unserer Fahrdienste im Bereich Krankenfahrten bzw. Medizinischer...

02.08.2017

02. August 2017 - 23. Ausgabe der Stadtteilzeitung erschienen

(02.08.2017) Baesweiler-Setterich - Die 23. Ausgabe der Stadtteilzeitung im Rahmen der Sozialen...

01.08.2017

01. August 2017 - Auf Spurensuche in der Rotkreuz-Vergangenheit

Anlässlich seines 150-jährigen Bestehens bittet das DRK die Bevölkerung um Mithilfe. Dokumente,...

31.07.2017

31. Juli 2017 - Nachruf: Deutsches Rotes Kreuz trauert um Wolfgang Jöhlinger

Düsseldorf/Aachen/Würselen. Das Deutsche Rote Kreuz trauert um sein Ehrenmitglied Wolfgang...

Neues Jugendrotkreuz

In kooperation mit dem Ortsverein Monschau/Simmerath e.V. bauen wir derzeit ein neues Jugendrotkreuz auf! Die JRK-Gruppe trifft sich einmal in der Woche von 18:00 - 20:00 Uhr. Die Treffen finden im wöchentlichen Wechsel in den Unterkünften Simmerath und Roetgen statt.

Weitere Infos gibts hier!

35 Jahre DRK Ortsverein Roetgen

Unser Ortsverein in Zahlen:

  • 56 Mitglieder
  • davon 30 Aktive Mitglieder

davon

  • 7 Rettungsassistenten
  • 4 Rettungssanitäter
  • 5 Rettungshelfer
  • 14 San-Helfer
  • 2 Gruppenführer KatSchutz
  • 1 Zugführer KatSchutz
  • 1 Verbandführer
  • 1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst